Parken geht gründlich schief: Zwei Verletzte

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Weil sie beim Einparken nach eigenen Angaben mit dem Automatik-Getriebe ihres Wagens nicht klarkam, hat eine 85-Jährige Autofahrerin am Samstagmittag in der Passstraße nicht nur erheblichen Sachschaden angerichtet.

Sie selbst und eine 20-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Als die Seniorin ihren Wagen abstellen wollte, verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und stieg aufs Gas- statt aufs Bremspedal.

Der Pkw prallte gegen einen Metallzaun und schließlich gegen eine Hauswand. Dabei wurden die Fahrerin und ihre Begleiterin verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Schaden insgesamt: 17.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert