Mit neuer Frisur in Pizzeria eingebrochen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein bisher Unbekannter ist in der Nacht zu Freitag in einen Friseursalon in Düren-Nord eingebrochen und hat sich dort eine neue Frisur zugelegt. Anschließend brach er in eine benachbarte Pizzeria ein.

Am Freitagmorgen stellte der Inhaber eines Friseursalons in der Neuen Jülicher Straße fest, dass in sein Geschäft eingebrochen worden war. Die alarmierte Polizei sicherte Einbruchsspuren am Schloss der Eingangstür.

Der Unbekannte hatte nichts aus dem Salon gestohlen, allerdings - so der Friseur - muss er sich auf einem Friseurstuhl die Haare geschnitten haben. Der Besitzer hatte am Vorabend den Friseurladen geputzt und dann verlassen. Am Freitagmorgen fanden er und die Beamten Haarspitzen sowie ein benutztes Handtuch.

Vermutlich derselbe Täter war nach dem „Friseurbesuch” in eine benachbarte Pizzeria eingebrochen, so die Polizei. Zunächst gelangte er in das Warenlager, dann brach er die Tür zum Gastraum auf. Das Geld in der Kasse ignorierte er, dafür ließ er eine Kühlschranktür offen und verließ das Lokal durch die Vordertür.

Ob er sich in der Gaststätte ein Erfrischungsgetränk gegönnt hatte, ist nicht mehr feststellbar.

Die Ermittlungen hierzu dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02421-949-6425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert