Ladendieb „vergisst” Kleinkind

Letzte Aktualisierung:

Amsterdam. Ein Ladendieb hat in Holland bei seiner Flucht vor Detektiven einen kleinen Jungen „vergessen”.

Die Polizei in der Ortschaft Lelystad kam dem 49-Jährigen auf die Spur, als sie im Kinderwagen des Dreijährigen eine Digitalkamera fand, berichtete die Zeitung „De Telegraaf” am Montag.

Auf einem Bild war das Wohnhaus der Familie des Kleinen zu erkennen. Sie hätten ihr Kind einem Verwandten ahnungslos für einen Spaziergang überlassen, berichteten die erbosten Eltern. Wenig später stellte sich der Dieb der Polizei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert