Bettlaken in der Oberleitung stoppt Straßenbahn in Krefeld

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Ein Bettlaken hat am Mittwoch in Krefeld zu Behinderungen im Straßenbahnverkehr geführt.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte, war das Wäschestück auf einem Balkon zum Trocknen aufgehängt. Dort wurde es von einer Windböe erfasst und in die Oberleitung einer nahen Straßenbahnstrecke geweht.

Für die Bergung des Tuchs musste die Stromversorgung der Strecke unterbrochen werden. Die Bahnen konnten in dieser Zeit nicht fahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert