Frankenthal  03.11.2016 14:52 Uhr

Horror-Clown wird von Hund gebissen

Symbol Hund Kampfhund Hundebiss Polizei Angriff aggressiv Blaulicht Colourbox Ein als Horror-Clown verkleideter Mann hat sich für seinen üblen Scherz das falsche Opfer ausgesucht. Als er die Besitzerin eines Dackels am Mittwochabend vermutlich mit einem Messer erschrecken wollte, biss ihn der Hund in die Wade, wie die Polizei mitteilte. Mehr...
Neu-Ulm  03.11.2016 14:16 Uhr

Männer beruhigen sich nach Unfall erstmal mit einem Bier

Bier Nach einem Zusammenstoß haben sich zwei Unfallfahrer in Neu-Ulm erstmal ein Bier gegönnt - noch ehe die Polizei am Tatort eingetroffen war. „Ihren Angaben zufolge hielten sie dies für das Beste zur Beruhigung”, berichteten die Beamten am Donnerstag. Mehr...
München  28.10.2016 12:13 Uhr

Mann stürzt beim Pinkeln in Baugrube und wirft mit Steinen um Hilfe

Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Arzt dpa Beim Pinkeln ist ein Mann in München in eine Baugrube gestürzt und unter Stahlrohren verschüttet worden. „Da sein Handyakku leer war und er aufgrund seiner Situation nicht selbst nach oben konnte, warf der Mann Steine, um auf sich aufmerksam zu machen”, teilte die Feuerwehr mit. Mehr...
Portland  27.10.2016 09:39 Uhr

US-Polizei nimmt „Baum” in Gewahrsam

Asher Woodworth Portland Ein ungewöhnliches Verkehrshindernis hat die US-Polizei in Portland (Bundesstaat Maine) in Gewahrsam genommen. Die Beamten führten an einer Kreuzung einen als Baum verkleideten 30-jährigen Mann ab, wie Medien berichteten. Mehr...
Stolberg  10.10.2016 16:04 Uhr

Keine Fata Morgana: Ausgerissene Kamele auf Zebrastreifen

Kamele Stolberg Etliche Autofahrer in Stolberg werden sich am Montagmorgen vorgekommen sein wie in einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht: Mitten im morgendlichen Berufsverkehr überquerten zwei Kamele die Zweifaller Straße - „vorschriftsmäßig auf dem Zebrastreifen“, wie Polizeisprecher Paul Kemen betonte. Mehr...
18
Stolberg  06.10.2016 14:04 Uhr

Jungbulle ausgebüxt: Missverständlicher Notruf

Kuh Schild Rind Bulle Symbol Armin Weigel dpa/lby Stolberger Polizisten hatten am Mittwochnachmittag Anlass zum Schmunzeln. Grund war eine sprachliche Mehrdeutigkeit in einem Telefonat mit einer Frau. Sie hatte in Venwegen ein größeres Tier auf der Straße gesehen und sicherheitshalber einen Notruf abgesetzt. Mehr...
3
Neuruppin  08.09.2016 17:53 Uhr

Pasta und Bratkartoffeln: Kriminelle brechen ein und kochen

Ratgeber Pesto Essen Nudeln Kriminelle sind im brandenburgischen Neuruppin in ein Haus eingebrochen und haben dort gekocht - es gab Nudeln und Bratkartoffeln. Außerdem wurde ein Laptop geklaut. Das teilte die Polizei am Donnerstag über den Vorfall mit, der sich zwischen Sonntag und Mittwoch zugetragen haben muss. Mehr...
Halle/Westfalen  09.08.2016 13:36 Uhr

Fataler Tippfehler: Klinikum erklärt Patientin auf Papier für tot

Arzt Per Tippfehler hat das Klinikum Halle in Westfalen eine Patientin fälschlicherweise für tot erklärt. In einem Schreiben an die Krankenkasse hatte das Sekretariat der Klinik versehentlich die Abrechnungsnummer für plötzlichen Herztod statt der korrekten Diagnose angegeben, wie ein Sprecher des Klinikums am Dienstag Berichte im „Haller Kreisblatt” und der „Neuen Westfälischen” bestätigte. Mehr...
Erlangen  28.07.2016 17:47 Uhr

Lautstarker Igel-Sex führt zu Polizei-Einsatz

Die Geräusche von zwei Igeln bei der Paarung haben am Mittwochabend einen Mann in Erlangen in Bayern derart irritiert, dass er die Polizei rief. „Er hörte ein lautes Schnaufen unter der Treppe am Hauseingang”, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Mehr...
Denver  15.07.2016 08:52 Uhr

Dumm gelaufen: Bär im Auto gefangen

Braunbär Sondereinsatz für die Polizei: Im Land USA mussten Polizisten einen Bären aus einem Auto befreien. Er war darin eingesperrt und kam nicht mehr raus. Wie er in das Auto gelangte, ist nicht klar. Die Polizisten öffneten vorsichtig die Kofferraum-Klappe - und in Windeseile huschte das Tier in den Wald. Mehr...
Bremen  08.07.2016 08:53 Uhr

Tomaten aus dem Eis

Paul Zabel Gemüse anbauen in der Antarktis! Das klingt ein bisschen verrückt. Aber genau das hat der Forscher Paul Zabel vor. Er will ein Jahr lang am Südpol Tomaten und Salat pflanzen. Das Ganze ist ein Test für den Weltraum. Mehr...
Lüdinghausen  23.06.2016 13:11 Uhr

Eine Kuh macht Muh, diese Kuh macht gar nichts

Kuh Ungewohnten Besuch aus dem Reich der nicht ganz so echten Tiere hat ein Kanuverein in Lüdinghausen bekommen. Wegen einer Kuh auf dem Grundstück wurde die Polizei alarmiert, die Beamten nahmen sich natürlich auch gleich des ungefähr ein Meter großen Tieres an. Mehr...
Werne  14.06.2016 15:53 Uhr

Kurios: Mann klaut mehr als 150 BHs aus Wäschekellern

BH Symbol Büstenhalter Unterwäsche Wäsche Dessous Foto:  Jens Kalaene/dpa Immer wieder haben sich Anwohner über gestohlene Damenunterwäsche beklagt, nun hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in Werne eine ungewöhnliche Sammlung entdeckt. Mehr als 150 BHs hatte ein 40-Jähriger in seiner Wohnung gelagert. Sie hingen geknotet an einer Wäscheleine. Mehr...
Grevenbroich  02.06.2016 14:54 Uhr

Polizei eskortiert Schwanenfamilie

Polizei, Schwan, Eskorte Am Donnerstagmorgen hatte die Grevenbroicher Polizei einen tierischen Einsatz: Eine Schwanenfamilie war gemächlich über die Straße am Leuchtenberg spaziert und musste anschließend zum nächsten sicheren Gewässer eskortiert werden. Mehr...
Bremen  30.05.2016 15:12 Uhr

Mann schon wieder kopfüber in Container erwischt

Blaulicht Polizei Bereits zum zweiten Mal hat die Polizei in Bremen einen kopfüber in einem Müllcontainer steckenden Mann entdeckt. Wie im Januar ragten auch diesmal nur die Beine aus dem Container, von innen waren deutliche Wühlgeräusche zu hören, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mehr...
Braunschweig  30.05.2016 14:41 Uhr

86-Jähriger seit 26 Jahren ohne Führerschein unterwegs

führerschein symbol fahrverbot Bis es kracht: Die Polizei hat in Braunschweig einen 86-jährigen Autofahrer erwischt, der 26 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs war. Der Mann fiel den Beamten auf, weil er beim Einparken mit aufheulendem Motor zweimal rückwärts gegen eine Straßenlaterne fuhr. Mehr...
Zweibrücken  12.05.2016 17:50 Uhr

Polizei blitzt Papagei

Ein fliegender Papagei ist im pfälzischen Zweibrücken von der Polizei geblitzt worden. Der „rasende” Vogel wurde in einer Tempo-30-Zone mit 43 Stundenkilometern gemessen. Mehr...

Ältere Artikel finden Sie per Klick auf den jeweiligen Erscheinungstag

Die Homepage wurde aktualisiert