Vom Broadway zu den Kurpark Classix

Letzte Aktualisierung:
9608883.jpg
Ein Weltstar gastiert mit Chansons und Musicaltiteln bei den Kurpark Classix am 20. Juni in Aachen: Ute Lemper. Foto: Stock/Star-Media

Aachen. Ute Lemper wird Stargast des Crossover-Konzerts der neunten Aachener Kurpark Classix. Der in Münster geborene und in New York lebende Weltstar kann wie kaum ein anderer seines Genres auf eine ungemein vielseitige und facettenreiche Karriere auf Bühnen, Tonträgern und in Filmen blicken.

Ob in Paris, London oder am Broadway – überall wurde Ute Lemper bereits gefeiert.

Ihre tänzerische und schauspielerische Ausbildung absolvierte Lemper am Institut für Bühnentanz in Köln und am berühmten Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Schon früh entdeckte sie Peter Weck und verpflichtete sie für die erste deutschsprachige Produktion von „Cats“, wo sie als Grizabella und Bombalurina ihren Durchbruch feierte.

Sie spielte „Peter Pan“ in Berlin, die Lola in „Der Blaue Engel“ (Regie: Peter Zadek) und natürlich auch die Sally Bowles in Jerôme Savarys „Cabaret“, wofür sie auch den Prix Molière als beste Musicaldarstellerin erhielt. Sie war Star vieler Kurt-Weill-Revuen des Pina-Bausch-Tanztheaters, und nicht zuletzt schuf sie auch die Rolle der Velma Kelly in „Chicago“, die sie von Londons West End direkt an den Broadway führte.

Der Laurence Olivier Award und der American Theater Award waren der verdiente Lohn für ihre einzigartigen Darbietungen. Als Sängerin arbeitete sie mit den renommiertesten Komponisten, so etwa Elvis Costello, Philipp Glass, Nick Cave.

Ihre Diskografie ist mit 24 Tonträgern in den verschiedensten musikalischen Richtungen von Pink Floyd bis Pablo Neruda in ihrer Wandelbarkeit einzigartig. Aktuell vertont sie einen Liederzyklus zu Paulo Coelhos Roman „Die Schriften von Accra“.

In Aachen wird ihr Konzertmotto „Best of Chanson“ Programm sein. Gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Aachen wird sie am 20. Juni Lieder unter anderem von Marlene Dietrich und Edith Piaf, Kurt Weill und Jacques Brel darbieten, und natürlich darf auch ihr weltberühmtes Musical-Repertoire nicht fehlen.

Generalmusikdirektor Kazem Abdullah lässt es sich nicht nehmen, den Abend selbst zu dirigieren. Schließlich ist Ute Lemper ihm aus seiner Zeit an der Metropolitan Opera in New York noch bestens bekannt.

Karten: Kundenservice Medienhaus beim Zeitungsverlag Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert