Alsdorf - Vierte Auflage des Mai Klassik Festivals in Alsdorf

Vierte Auflage des Mai Klassik Festivals in Alsdorf

Letzte Aktualisierung:
7597713.jpg
Gastgeber des Mai Klassik Festivals in Alsdorf: das Trio Testore mit (von links) Franziska Pietsch (Violine), Hyun Jung Kim-Schweiker (Piano) und Hans-Christian Schweiker (Violoncello).

Alsdorf. Drei Konzerte auf hohem kammermusikalischem Niveau sind bei der vierten Auflage des Mai Klassik Festivals im Alsdorfer Energeticon zu erleben. Das Trio Testore (Hyun Jung Kim-Schweiker, Piano; Franziska Pietsch, Violine; Hans-Christian Schweiker; Violoncello) hat wieder international renommierte Kollegen eingeladen.

 Mit dabei sind zum zweiten Mal der Violinist Stephan Picard und der Klarinettist Martin Spangenberg; Hariolf Schlichtig (Viola) und die Violistin Sophia Reuter sind zum ersten Mal dabei und werden die Festivalbesetzung zum Streichquintett erweitern.

Zur Aufführung gelangen in diesem Jahr Werke von Mozart, Beethoven, Schumann, Brahms, Spohr, Schostakowitsch, Schubert, Pleyel und Dvorak. Der künstlerische Leiter des Festivals, Hans-Christian Schweiker, wird bei den Konzerten wieder durch das Programm führen. Die drei Termine: Freitag, 9., und Samstag, 10. Mai, jeweils um 20 Uhr, Sonntag, 11. Mai, um 11 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde zuvor.

Tickets an allen Servicestellen Ihrer Tageszeitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert