Theater plant „Fest für Heino Cohrs”

Letzte Aktualisierung:
Erinnerungsabend für Heino Coh
Erinnerungsabend für Heino Cohrs: am Freitag, 19. November, am 19.30 Uhr im Theater Aachen.

Aachen. „Eine große Traurigkeit” hat Michael Schmitz-Aufterbeck in seinem Haus, dem Theater Aachen, festgestellt. Und das in allen Abteilungen. Langsam wird klar, was der Verlust von Heino Cohrs, der am Wochenende im Alter von 87 Jahren gestorben war, tatsächlich bedeutet. Er fehlt allen sehr, sagt der Generalintendant.

Die Bestattung wird auf Cohrs’ Wunsch im allerengsten Kreis stattfinden. Aber natürlich hat das Theater darüber nachgedacht, wie man des Mannes, der die Aachener Bühne über 52 Jahre so geprägt hat, auch öffentlich gedenken kann.

Ein Erinnerungsabend soll es werden, ein „Fest für Heino Cohrs”. Der Termin: Freitag, 19. November, ab 19.30 Uhr im Großen Haus. Ton- und Bildaufaufnahmen von und mit Cohrs wird es geben, sagt Schmitz-Aufterbeck; das ganze Ensemble ist gerade dabei, das Programm des Abends zu entwickeln. Der Reinerlös kommt dem Luisenhospital Aachen, Evangelischer Krankenhausverein zu Aachen, zu Gute.


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert