Spektakel zum Auftakt von Cultura Nova

Von: eho
Letzte Aktualisierung:
12887690.jpg
Großes Spektakel zum Auftakt des Heerlener Sommerfestivals Cultura Nova: Die katalanische Theatergesellschaft La Fura dels Baus gab Freitagabend vor dem Heerlener Theater die Freilichtvorstellung „Aphrodite und das Urteil von Paris“ – mit einer riesigen Marionettenfigur, die die griechische Göttin Aphrodite darstellen sollte, und einem Trojanischen Pferd aus Draht. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Heerlen. „Spektakelgezelschap“ nennt die niederländische Zeitung „De Limburger“ die katalanische Theatertruppe La Fura dels Baus – zu Recht: Bombastischer hätte der Auftakt zum Heerlener Festival Cultura Nova am Freitagabend kaum ausfallen können.

Zwei kolossale Kräne ließen unter ihren Auslegern eine gewaltige Marionettenfigur der Aphrodite und ein Trojanisches Pferd aus Stahldraht über den Köpfen von Tausenden Zuschauern auf dem Platz vor dem Theater schweben – der Höhepunkt einer 50-minütigen Aufführung, die den Titel trug „Aphrodite und das Urteil von Paris“.

Allerdings musste man schon ein überreichliches Maß an Fantasie investieren, um die mythologische Geschichte der drei Göttinnen im Streit um die Schönste im Lande wiederzuerkennen. „Spektakel“ traf eher zu:

Der trojanische Königssohn Paris seilte sich vom Dach des Theaters ab, ein riesiges Rhönrad mit innen hängenden Menschen rollte über den Platz, mehr als 50 schneeweiße Akteure bewegten sich mit einer gewissen choreographischen Disziplin auf einem Turm aus Gerüsten, und zum Schluss schossen vom Theaterdach aus Feuerwerksraketen in den Himmel.

Am Samstag zog die ganze Truppe durch die Stadt. Bis zum 4. September folgen mehr als 170 andere Veranstaltungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert