Spektakel dürfen nicht fehlen

Von: Peter Stollenwerk
Letzte Aktualisierung:
klassikbild
Sie freuen sich schon sehr auf die 10. Open Air Klassik in Monschau: Musical-Star Anna Maria Kaufmann (rechts) und die Sopranistin Andrea Hörkens. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Vor zehn Jahren aus einer Vision heraus entstanden, dürfen sie sich heute als etablierte Veranstaltung bezeichnen: Die Festspiele auf der Burg Monschau bieten zum kleinen Jubiläum ein Programm, das einerseits die Klassikfreunde voll auf ihre Kosten kommen lässt, zum anderen aber auch ein wenig Spektakel bietet.

Vom 7. bis 16. August werden insgesamt acht Veranstaltungen angeboten, zusätzlich der noch nicht terminierten Kinderoper wie auch einer Filmnacht unter dem Monschauer Abendhimmel.

Stargast der Open Air Klassik 2009 ist die Sopranistin Anna Maria Kaufmann. Die 45-jährige Musical-Diva löst bei der Veranstaltung „The Night of Classic & Pop” die musikalischen Grenzen zwischen Klassik und Popmusik auf.

Es wird spannend

Nicht minder spannend dürfte auch das Gastspiel der Symphonic Rocker „Barclay James Harvest” sein. Seit den 70er Jahren schuf die Gruppe mit orchestralen Arrangements ein unverwechselbares hymnisches Klangbild.

Anna Maria Kaufmann, die bereits vor zwei Jahren in Monschau bei einer Musical-Gala brillierte, bezeichnet es als „Freude und Ehre, in diese wunderbares Kulisse” der Burg Monschau zurückzukehren. Das dürfte auch für die Sopranistin Andrea Hörkens gelten, die zu den Künstlerinnen der ersten Stunde gehörte.

Opern- und Operetten von reinster klassischer Natur aber bestimmen das Programm der 10. Festspiele (siehe unser Programmhinweis). Damit hat man auch wieder Abstand von einer Experimentier-Phase des Vorjahres, als zwei modernen Inszenierungen von Mozart-Opern beim Publikum durchfielen. „Wir besinnen uns auf die traditionellen Werte in ihrer klassischen Form zurück”, sagt Helmut Lanio vom Veranstalter-Team.

Die bewährte und vom Publikum auch erwartete Konzeption lässt es da wohl auch zu, dass die Klassik 2009 ohne einen eigenen künstlerischen Leiter auskommt. Lediglich bei der Verdi- und Opern-Gala wurde mit Juri Gilbo ein Gastdirigent für Chor und Orchester der bulgarischen Plovdiv Philharmonic Opera verpflichtet.

Die 10. Auflage der Open Air Klassik auf Burg Monschau findet vom 7. bis 16. August 2009 statt. Das Programm:

Freitag, 7. August, 20.30 Uhr: Zauberflöte;

Samstag, 8. August: 20.30 Uhr: Zigeunerbaron;

Sonntag, 9. August, 16 Uhr: Operettengala „An der schönen blauen Donau;

Mittwoch, 12. August, 20.30 Uhr: Barclay James Harvest;

Donnerstag, 13. August, 20.30 Uhr: The Night of Classic & Pop;

Freitag, 14. August, 20.30 Uhr, Carmen;

Samstag, 15. August, 20.30 Uhr: Carmina Burana;

Sonntag, 16. August, 16 Uhr; Verdi-Gala.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert