Petra Müller beginnt Arbeit bei der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die neue Geschäftsführerin der Filmstiftung NRW, Petra Müller, hat am Mittwoch ihr Amt in Düsseldorf angetreten.

Müller ist Nachfolgerin von Michael Schmid-Ospach, der die Filmstiftung neun Jahre geführt hatte, wie die Filmstiftung mitteilte. Die Geschäftsführerin gilt als eine anerkannte Branchen- und Filmexpertin und war seit 2004 Geschäftsführerin der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, der Agentur für Standortmarketing und Filmförderung in der Hauptstadtregion. Sie ist die erste Frau an der Spitze der Filmstiftung NRW.

Die Arbeit in der Stiftung bezeichnete Müller als „große Aufgabe”. Sie trete an „in einer spannenden Zeit des Umbruchs in Film und Medien sowie in der Politik. Diesen Umbruch sehe ich als Chance für die erfolgreiche Entwicklung des Kreativ- und Medienstandorts Nordrhein-Westfalen.”

Müller ist studierte Germanistin und begann ihre Karriere in Köln als Unternehmensberaterin, bevor sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin zum Adolf-Grimme-Institut nach Marl wechselte. Weitere Film- und Fernseherfahrung sammelte sie als geschäftsführende Gesellschafterin der Gesellschaft für Medienberatung HMR International, als Direktorin der Cologne Conference GmbH sowie in der Leitung des Ständigen Sekretariates des Deutschen Fernsehpreises.

Die Filmstiftung NRW wurde 1991 vom Land Nordrhein-Westfalen und dem WDR Köln gegründet. Später traten das ZDF, RTL und die Landesanstalt für Medien dem Gesellschafterkreis bei. Die Filmstiftung NRW ist mit rund 32 Millionen Euro die größte Länder-Filmförderung in Deutschland.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert