Mit Schwung, Glanz und Esprit

Von: Pedro Obiera
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Aachener Sinfonieorchester trat zwar in kleiner Besetzung an. In den malerischen Gemäuern des Ballsaals nahmen die Klänge im Alten Kurhaus dennoch symphonisch voluminöse Dimensionen an.

Der klanglichen Transparenz tat das nicht gut. Doch Werner Ehrhardt, ausgewiesener Kenner barocker Musik, animierte die Musiker zu einem so beweglichen und flexiblen Spiel, dass der Schwung, Esprit und Glanz der drei ausgesuchten Werke von Johann Sebastian Bach zu ihrem vollen Recht kamen.

Auf dem Programm standen die Erste und Dritte Orchestersuite sowie das Erste Brandenburgische Konzert. Die markanten Punktierungen in den Ouvertüren zu beiden Suiten artikulierte Ehrhardt recht weich. Dafür schlug er jedoch atemberaubende Tempi in den fugierten Teilen an, die die Aachener Bläser und Streicher mühelos bewältigten. In der mit Pauken und Trompeten verstärkten Dritten Suite begannen dadurch freilich die an sich klar voneinander abgegrenzten Stimmen zu verschwimmen. Unproblematisch gerieten die kleineren Tanzsätze, die Ehrhardt und die Sinfoniker stilsicher und quicklebendig zum Klingen brachten. Das berühmte Air ertönte sorgfältig phrasiert ohne sentimentale Entgleisungen. Natürlich ohne Vibrato, wie es sich für die heutigen Aufführungspraktiken barocker Musik gehört.

Die Suiten flankierten das eher selten zu hörende Erste Brandenburgische Konzert mit seiner der alten deutschen Suite verhafteten Satzfolge. Ehrhardt ließ es sich nicht nehmen, den tänzerischen Charakter der Stücke zu unterstreichen, so dass sich das zahlreiche Publikum über ein kurzweiliges Programm auf hohem musikalischen Niveau freuen konnte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert