Aachen - Kazem Abdullah verspricht „harte Arbeit”

Kazem Abdullah verspricht „harte Arbeit”

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Foto: Harald Kroemer
Zeugen bei der Vertragsunterzeichnung waren vom Theater Generalintendant Michael Schmitz-Aufterbeck und Verwaltungsdirektor Udo Rüber sowie von der Stadt Kulturdezernent Wolfgang Rombey und Oberbürgermeister Marcel Philipp (von links). Foto: Harald Krömer

Aachen. Kurz und schmerzlos war am Mittwoch der offizielle Akt zur Stabsübergabe beim Aachener Sinfonieorchester. Im Weißen Saal des Rathauses unterschrieb Kazem Abdullah seinen Arbeitsvertrag, der ihn für zunächst fünf Jahre zum Generalmusikdirektor und damit Nachfolger von Marcus Bosch macht.

Erste „Amtshandlung” des 32-jährigen US-Amerikaners werden Ende August die Kurpark Classix sein. Er werde „sehr hart dafür arbeiten”, die große Tradition des Orchesters und des Aachener Musiklebens fortzusetzen, versprach Abdullah, nachdem er sich beim Orchester, beim Theater und der Findungskommission bedankt hatte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert