Aachen - Johannes Kühn liest im Aachener Dom

Johannes Kühn liest im Aachener Dom

Letzte Aktualisierung:
kühnbild
Einer der bedeutendsten deutschen Lyriker der Gegenwart: Johannes Kühn. Auf Einladung der Europäischen Stiftung Aachener Dom wird er im Aachener Dom Auszüge aus seinem Werk vorstellen.

Aachen. Er ist einer der bedeutendsten deutschen Lyriker der Gegenwart: der saarländische Dichter Johannes Kühn. 2004 erhielt er den renommierten Friedrich-Hölderlin-Literaturpreis der Stadt Bad Homburg und reihte sich damit ein in so prominente frühere Preisträger wie Peter Härtling, Wolf Biermann und Marcel Reich-Ranicki.

Auf Einladung der Europäischen Stiftung Aachener Dom wird er am Dienstag, 20. Oktober, um 19 Uhr im Aachener Dom Auszüge aus seinem Werk vorstellen.

Der Eintritt (Abendkasse oder vorher Domschatzkammer) beträgt fünf Euro, der Erlös kommt vollständig dem Erhalt des Doms zugute. Zusätzlich interessant wird dieser literarische Abend dadurch, dass einer der besten Kühn-Kenner in das lyrische Werk einführen wird: Dominik Groß, Direktor des RWTH-Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin am Klinikum Aachen und Kurator der Europäischen Stiftung Aachener Dom.

Er wurde im gleichen Ort geboren wie Kühn: in Bergweiler. Musikalisch begleitet wird die Lesung von der Jungen Philharmonie Köln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert