Gemälde der Klassischen Moderne aus Sammlung Bunte im Macke Haus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Das August Macke Haus Bonn zeigt 60 Gemälde der Klassischen Moderne aus der Sammlung von Prof. Hermann-Josef Bunte. Die Ausstellung ist von diesem Freitag (13. Februar) bis zum 17. Mai zu sehen.

Die mit Leidenschaft und Akribie angelegte Sammlung umfasst rund 400 Werke von 40 namhaften wie auch weniger bekannten Künstlern, die wesentlich zur Entwicklung der Ära der Klassischen Moderne beigetragen haben.

Ausgangspunkt und Mittelpunkt der Sammeltätigkeit Buntes ist das Werk des Malers Hermann Stenner (1891­1914).

Präsentiert werden im Macke Haus in „Positionen der Klassischen Moderne aus der Sammlung Bunte” neben Werken von Stenner Gemälde etwa von Willi Baumeister, Josef Eberz, Oskar Schlemmer, Adolf Hölzel, Victor Tuxhorn oder Johannes Itten. Sie entstanden vorwiegend in dem für die moderne Kunstentwicklung in Deutschland spannungsreichen Jahrzehnt zwischen 1910 und 1920.

Die Homepage wurde aktualisiert