Filmstiftung NRW gibt Mittel für 34 Produktionen frei

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Filmstiftung NRW will in der nächsten Zeit 34 Filmproduktionen finanziell unterstützen.

Allein 900.000 Euro wurden für die Entstehung der Kinoproduktion „Marnies Welt” freigegeben, wie eine Sprecherin am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. In dem Film geht es um eine pummelige Katze, die ihr Zuhause verlassen muss und in turbulente Abenteuer gerät.

Weitere 700.000 Euro bewilligte die Filmstiftung für die Produktion eines ARD-Zweiteilers über das Leben von Schlagerstar Udo Jürgens und seiner Familie über drei Generationen. Jürgens werde in dem TV-Streifen unter dem Titel „Der Mann mit dem Fagott” selbst vor der Kamera stehen.

Mit 650.000 Euro fördert die Filmstiftung den Kinostreifen „7 Zwerge - der 7bte Zwerg”. Produziert werde der Film, in der die Zwerge die Welt vor dem Fluch der bösen Fee Dellamorta retten müssen, in 3D-Animation.

In dem ZDF-Film „Das Mädchen auf dem Meeresgrund” wird nach einem Buch von Christoph Silber die Geschichte der beiden Tauchpioniere Lotte und Hans Haas erzählt. Die Filmstiftung fördert die Produktion, die auch in NRW gedreht wird, mit 400.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert