„Editors” rocken das Kölner Palladium

Von: Thorsten Karbach
Letzte Aktualisierung:

Köln. Tom Smith ist einer dieser Typen, deren Stimme Magneten hat. Man muss ihm einfach an den Lippen kleben, so eindringlich drückt Smith seine Töne in das Mikrofon.

Er ist es, der den Editors letztlich ihren markanten Kling gibt - da können sie musikalisch experimentieren, wie sie wollen. Denn das haben sie zuletzt.

Das neue Album „In This Light And On This Evening” ist deutlich elektroniger, man mag sagen joy-divisioniger und depeche-modiger. Das klingt vor allem live wie nun beim starken Konzert im Kölner Palladium cool, aber unvollkommen. Auch das kann cool sein, ist es in der Regel auch. Vor allem, wenn die Lichtblitze so auf die Musik abgestimmt sind, dass es den Eindruck macht, als würden sie die Beats ins Publikum schleudern. Durchaus packend.

Aber am Ende sind es vor allem die rockigeren Altwerke, die das Konzert so hörenswert machen. Angetrieben von den Basslinien Russell Leetchs gehen Songs wie „Smokers Outside The Hospital Doors”, „Munich”, „All Sparks”, „An Ende Has A Start” oder „Racing Rats” nicht einfach nur ins Ohr, sie bleiben dort, durchziehen mitsamt der visuellen Inszenierung aus genannten flackernden Blitzen und der fast schon hypnotischen Leuchtdiodenwand den ganzen Körper.

„Bricks And Mortar” oder „Papillon” vom gerade veröffentlichen Neuwerk halten dabei mit. Der dynamische Frontman Smith, Leetch, Gitarrist Chris Urbanowicz - mehr denn je am kleinen DJ-Pult die Sounds mixend - und Schlagzeuger Ed Lay sind furios. Die Songwahl ist stimmig und nach 100 Minuten haben andere Bands ihre Auftritt schon ein Viertelstündchen beendet. Ein cooler Abend, keine Frage. Mit dem Mann mit dem Magneten in der Stimme.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert