Coco Chanel: Vom armen Waisenkind zur Mode-Ikone

Whatsapp Freisteller

Coco Chanel: Vom armen Waisenkind zur Mode-Ikone

Von: Günter H. Jekubzik
Letzte Aktualisierung:
cocobild
„Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft”: Audrey Tautou spielt die Modeschöpferin Gabrielle „Coco” Chanel. Foto: ddp

<b>Aachen. </B>Der Original-Titel „Coco avant Chanel” ist programmatisch: Erzählt wird die Entwicklung von Gabrielle Bonheur Chanel, die 1883-1971 lebte, von ihrer Karriere als „Coco” Chanel.

Das Waisenkind Gabrielle Chanel hat nicht viel mehr als Stolz und Optimismus. Auch wenn sie im Heim nie abgeholt wurde, ging sie doch immer zum Eingang mit zu den Kutschen der anderen Kinder.

Die erwachsene Gabrielle (Audrey Tautou) bleibt eigenwillig, lässt sich nicht gerne aushalten, aber wenn, muss es Champagner sein. Tagsüber arbeitet sie geschickt als Näherin, abends tritt sie in einem Nachtclub auf, wird dort aber rausgeschmissen, weil sie zu frech ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert