Bonner Videonale feiert 25-Jähriges

Von: sus
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Eins der ältesten Video-Festivals der Welt hat Geburtstag. Vor 25 Jahren wurde die „Videonale Bonn” ins Leben gerufen. Deshalb wird es im Rahmen der diesjährigen Videonale vom 26. März bis 26. April im Bonner Kunstmuseum auch eine Retrospektive geben.

Sie stellt Werke von Teilnehmern aus früheren Jahren aktuellen Arbeiten dieser Künstler gegenüber. Als Forum für zeitgenössische Kunst zeigt die „Videonale” Wettbewerbsbeiträge von 43 internationalen Künstlerinnen und Künstlern.

Sie wurden aus über 1440 Bewerbern ausgewählt. Außerdem gibt es drei Sonder-Ausstellungen und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Das Bild zeigt eine Szene des Videos „Ballgames” von Tobias Sternberg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert