Amy Macdonald vor dem Museum

Von: sus
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Ihr Debütalbum „That is the life” war der Überraschungserfolg des letzten Jahres.

Mit ihrer reizvollen Mischung aus Gitarren-Pop, Folk und Country-Anklängen schaffte es Amy Macdonald (21) bis an die Spitze der Charts - und erreichte mit dem Verkauf der Scheibe inzwischen doppelten Platin-Status.

Nun kommt die Singer/Songwriter-Sensation aus Bishopbriggs, East Dunbartonshire (Schottland), auf ihrer Open-Air-Tournee auch nach Deutschland. Am Freitag, 4. September, gastiert die Autodidaktin auf dem Bonner Museumsplatz (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr).

Fans der hinreißenden jungen Schottin können sich auf Hits wie „Poison Prince”, „Mr. Rock ´n´ Roll” und „This is the life” freuen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert