Aachen - Aachener „Young Artists”-Preis geht an Düsseldorfer

Aachener „Young Artists”-Preis geht an Düsseldorfer

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der 10. „Young Artists”-Förderpreis der Aachener Kunstroute wird dem Düsseldorfer Künstler Sebastian Wickeroth verliehen.

Der 33-Jährige werde seine Arbeiten zur Aachener Kunstroute in einer Einzelausstellung in der ehemaligen Reichsabtei Kornelimünster in Aachen vom 23. September bis 6. November präsentieren, teilte die Stadt Aachen am Montag mit.

Wickeroth erstellt große Rauminstallationen aus Gipskartonplatten, Folien und anderen Materialien. Er konzipiert seine Objekte deformiert und verbogen, als seien sie einem Akt von Gewalt zum Opfer gefallen. 2007 wurde er Meisterschüler von Hubert Kiecol an der Düsseldorfer Kunstakademie.

Um den Förderpreis hatten sich 106 junge Künstler beworben. Die Jury der Aachener Kunstroute bestand aus Museumsdirektoren, Galeristen und Künstlern aus Aachen, Maastricht und Eupen. Der Preis umfasst die Einzelausstellung und ein Preisgeld von 2500 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert