Aachen will mit Kulturfestival Grenzen überschreiten

Von: epd
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Kulturfestival „across the borders” verbindet zum vierten Mal in Aachen verschiedene kulturelle Sparten miteinander.

Vom 11. bis 28. August sind entlang der „Route Charlemagne” in Aachens Innenstadt ausgefallene Kunstaktionen, Konzerte und Inszenierungen zu erleben, wie die Stadt Aachen am Freitag ankündigte.

Das Festival verbinde Musik, Tanz, Performance, Multimedia und Bildende Kunst. Malerei treffe zum Beispiel auf Architektur, Musik oder Performance. Akustik begegne Elektronik und eine rote Couch bewege sich durch die Gegenwart und die Vergangenheit der Kaiserstadt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert