65.000 besuchen Isa Genzken-Ausstellung

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Köln. Rund 65.000 Besucher haben seit dem 15. August die Ausstellung mit Werken der Künstlerin Isa Genzken im Kölner Museum Ludwig gesehen.

Die Schau geht am Sonntag zu Ende. Die mehr als 70 Werke lieferten erstmals die Gelegenheit, die künstlerische Entwicklung von Genzken über mehr als 30 Jahre zu verfolgen, sagte eine Museumssprecherin.

Gezeigt wurden die aerodynamischen, mit Einschnitten versehenen Holzskulpturen aus den siebziger Jahren, ebenso wie architektonischen Gips- und Betonarbeiten der achtziger Jahre und den jüngst entstandenen Werken, die sich aus Konsum- und Alltagsgegenständen zusammensetzen.

Die Berlinerin hat mehrfach an der documenta in Kassel teilgenommen. Vor zwei Jahren wurde sie im alljährlichen „Künstler-Ranking” des renommierten Kunstmagazins „Monopol” als „bedeutendste lebende Künstlerin” bezeichnet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert