Aachen - 500 Cartoonisten treffen sich in Aachen

500 Cartoonisten treffen sich in Aachen

Von: eho
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ihr Werkzeug ist der Zeichenstift, ihr Kapital die Fantasie: Cartoonisten und Comiczeichner. Ihre „Heimat” haben sie im Internet gefunden: Seit November 2007 präsentieren sie ihre Werke auf der werbefreien, nichtkommerziellen Plattform toonsup.com, gegründet von drei Berliner Comic-Enthusiasten.

Der Aachener Künstler Roland Hoffmann alias „Bommel” hat mit seiner Frau, der Galeristin Annette Hoffmann, das jährliche Treffen der internationalen „Communitiy” erstmals nach Aachen geholt.

Vom 16. bis 18. Juli findet es statt im Artclub am Atelierhaus an der Süsterfeldstraße. Cartoonfreunde, Zeichen- und Comicfans und solche, die das eigenhändig selbst noch werden wollen, können den erwarteten 500 Teilnehmern nicht nur über die Schulter schauen, sondern ihr „Werkzeug” mitbringen und gleich loslegen beim offenen Mitzeichnen am Samstag, 17. Juli, von 15 bis 18 Uhr. Tipps und Kniffe gibt es dabei von den Profis.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert