Jülich - 33-Jähriger rast mit 177 km/h durch die Ortschaft

33-Jähriger rast mit 177 km/h durch die Ortschaft

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Gleich zwölf Raser hat die Polizei bei einer Tempoüberwachung am Sonntagabend in der Gemeinde Aldenhoven angehalten und mit Bußgeldern verwarnt.

Die Geschwindigkeitsmessungen fanden zwischen 18.30 und 20.20 Uhr im Einmündungsbereich der B 56 zur K 12 in Höhe der Ortschaft Freialdenhoven in der 70-km/h-Zone statt.

Fast alle Autofahrer konnten den Verstoß an Ort und Stelle mit einem Verwarngeld begleichen. Ein 33 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Frechen ließ allerdings offenbar jeden Respekt vor dem Tempolimit vermissen und „flog” mit 177 km/h in die Lasermessung.

Auf diesen Fahrer kommen jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Bußgeld in Höhe 375 Euro, vier Punkte auf seinem Konto in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei und ein dreimonatiges Fahrverbot zu.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert