23 „neue Positionen” bei Kölner Kunstmesse Art Cologne

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Insgesamt 23 vielversprechende junge Künstlerinnen und Künstler werden sich auf der nächsten Kölner Kunstmesse Art Cologne im speziellen Förderprogramm „New Positions” präsentieren.

Die jungen Talente beziehen während der Kunstmesse (22.-26.04.2009) ihre je 25 Quadratmeter großen Förderkojen direkt neben den Ständen ihrer Galeristen. Dies teilte die Kölnmesse am Donnerstag mit. Ausgewählt wurden sie von einer fünfköpfigen Expertenjury. In diesem Jahr prägen laut Jury besonders die Bildhauer das Angebot der „New Positions”.

Zusätzlich wird einer der Nachwuchskünstler mit dem „Audi Art Award” ausgezeichnet, der zu einer Einzelausstellung auch eine Katalog-Veröffentlichung im Gesamtwert von rund 10.000 Euro vorsieht. Das Förderprogramm wird durch Mittel des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, durch das Land NRW, die Koelnmesse und den Bundesverband Deutscher Galerien und Editionen unterstützt.

Die Homepage wurde aktualisiert