Wollt ihr die Reise der Störche verfolgen?

Letzte Aktualisierung:
8196200.jpg
Noch sind längst nicht alle Störche wieder da: Viele werden auch in den kommenden Wochen noch unterwegs sein. Foto: Carsten Rehder/dpa

Kaum wird es in Deutschland ein bisschen wärmer, sieht man sie wieder häufiger: Störche. In einigen Bundesländern haben die schwarz-weißen Vögel schon ihre Nester bezogen. Zum Beispiel in Baden-Württemberg und Sachsen.

Die Tiere, die zuletzt nicht in Deutschland blieben, haben die letzten Monate etwa in Frankreich, Spanien oder in Ländern in Afrika verbracht. Dort ist es im Winter sehr viel wärmer als in Deutschland und so finden sie dort leichter Futter.

Auf ihren Reisen legen die Störche oft Tausende Kilometer zurück. Noch sind längst nicht alle Störche wieder da: Viele werden auch in den kommenden Wochen noch unterwegs sein.

Wer beobachten möchte, wo einige der Tiere gerade entlangfliegen, hat im Internet hier die Gelegenheit dazu: https://blogs.nabu.de/stoerche-auf-reisen/

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert