Wo spielt Martin groß auf?

Von: me
Letzte Aktualisierung:
14594007.jpg
Das ist Martin Schikarski an der Orgel der Elbphilharmonie. Hier spielt sonst Organistin Iveta Apkalna (Mitte). Ralph Caspers vom WDR war der „Türöffner“ für Martin. Foto: WDR/Thorsten Jander

Hamburg/Aachen. Martin Schikarski hat am 20. Mai einen großen Auftritt in der ARD-Familienshow „Frag doch mal die Maus“. Der 14-Jährige aus der Städteregion Aachen kann super Orgel spielen. Das ist seine große Leidenschaft. Sein Wunsch war: einmal die Orgel in der Elbphilharmonie (Elphi) in Hamburg zu spielen. Der WDR hat Martin diesen Wunsch erfüllt.

Was daraus geworden ist? Das könnt ihr in der Maus-Show sehen. Sie läuft in der ARD ab 20.15 Uhr. Vorher hat uns Martin ein Interview gegeben.

Warst du sehr aufgeregt?

Martin: Ja, auf jeden Fall. Vorher hatte ich schon sehr viel über die Elphi und ihre Orgel gelesen und gehört. Ich konnte es gar nicht abwarten, alles „live“ zu erleben.

Was hat dich an der Elphi und an der Orgel besonders begeistert?

Martin: Faszinierend am Gebäude ist die Architektur: Allein die Idee, auf den alten Backsteinbau ein Glaskonstrukt zu setzen, ist klasse! Beeindruckend sind auch die sehr lange, gebogene Rolltreppe, der tolle Ausblick und der riesige Konzertsaal. Die Orgel hat einen wunderbaren Klang, der sehr vielseitig ist: mal gewaltig, mal sanft und immer wunderschön.

Darfst du schon verraten, was du gespielt hast?

Martin: Nein. Das Stück ist aber ziemlich bekannt und so kennen es sicher viele.

Mal ehrlich! Geht dir eigentlich das viele Üben nicht manchmal auf die Nerven?

Martin: Nein, nicht wirklich. Das Orgelspielen und -üben ist für mich immer etwas ganz Besonderes. Hätte ich etwas mehr Zeit, würde ich viel häufiger an der Orgelbank sitzen.

Und musst du ein besonderes Training mit deinen Händen und Füßen absolvieren?

Martin: Nein. Man spielt einfach los und je mehr Erfahrung man hat, desto einfacher geht das Spielen mit Händen und Füßen.

Machst du zum Ausgleich auch noch Sport oder hast du dafür keine Zeit?

Martin: Zum Ausgleich spiele ich Badminton.

Was sind deine Lieblingsfächer?

Martin: Ich finde Religion, Mathe und Physik am besten.

Welchen Traum hast du noch?

Martin: . . . die Orgel des Kölner Doms spielen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert