Wo gibt es tolle Tipps für Köche?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
14355176.jpg
Eva Maria Lipp: Tischlein deck dich – Märchenhafte Rezepte kinderleicht, AV Buch im Cadmos Verlag, Schwarzenbek, 96 Seiten, 19,95 Euro, ab sechs Jahre, ISBN: 978-3-8404-7044-8. Foto: Cadmos Verlag/dpa

Aachen. Hast du Lust auf Schinken-Spätzle oder Orangen-Muffins? Mach sie doch einfach mal selbst! Mit den Rezepten aus diesen Büchern kannst du leckere Sachen kochen oder backen.

Du magst Märchen? Dann koche doch mal „Dornröschens Reistopf“ oder backe eine „Spieglein-an-der-Wand-Pizza“! Im Kochbuch „Tischlein deck dich“ erfährst du noch mehr märchenhafte Rezepte. Denn auch in Märchen geht es oft ums Essen. Für die „Geheimnisvollen Prinzessinnentäschchen“ knetest du Teig und bereitest eine Füllung zu. Die fertigen Taschen kommen dann in den Ofen. Einfach mal ausprobieren!

Das vegetarische Kochbuch „Ran ans Gemüse!“ zeigt dir, wie lecker Essen ganz ohne Fleisch sein kann. Das Besondere an dem Buch ist, dass die Kapitel nach Farben gegliedert sind. Zum Beispiel in „Mehr Grün!“ werden Gerichte mit grünem Gemüse wie Erbsen, Brokkoli und Bohnen vorgestellt. In „Leckeres Lila“ lernst du, wie du einen Auberginen-Auflauf oder eine Quarkcreme mit violetten Beeren zubereitest. Lustig sind die Obstmännchen und Gemüsemännchen, die über die Seiten turnen und interessante Sachen erzählen.

Wie schneide ich am besten eine Zwiebel? Welche Gewürze sollte man auswählen? Wie dämpfe ich Gemüse? Die Antworten darauf erfährst du in „Coole Kinder kochen – Die Kochschule für angehende Feinschmecker“. Dieses Buch macht dich mit den Grundtechniken des Kochens vertraut. Es enthält aber auch 50 Rezepte, darunter etwa Hummus. Das ist eine Creme, die vor allem aus Kichererbsen besteht. Auch Vorschläge für Suppen gibt es. Unbedingt die asiatische Nudelsuppe ausprobieren!

Hast du schon mal Lianen-Blätter-Salat gegessen, Meerwasser-Brause geschlürft oder in einen Löwenkeks gebissen? Solche Leckereien zum Selbermachen bietet „Kinder Party Küche – Wir kochen und feiern das ganze Jahr“. Schon die Fotos lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Rezepte eignen sich für Feste wie Geburtstage – aber auch für jeden Tag.

Wer lieber in einer Geschichte etwas übers Kochen erfahren will, der sollte „Die Küche steht kopf – Iss was!?“ lesen. Das Buch ist aus der Reihe „Carlotta, Henri und das Leben“. Carlotta und Henri sind Zwillinge. Ihre Eltern verreisen und lassen sie mit Tante Uli zu Hause. Sie freuen sich auf Pizza und Popcorn.

Aber Ulis Freund Mario hat sich fürs Wochenende mit seiner italienischen Mama angekündigt. Nun will die Tante unbedingt ein tolles Menü auftischen, obwohl sie kaum kochen kann. Mit Carlotta und Henri lernt sie jetzt, wie man Risotto kocht und Schokokuchen mit Erdbeeren backt. Wie leeeecker! Die Bücher könnt ihr im Buchhandel kaufen.

Die Homepage wurde aktualisiert