Wieso sammeln Forscher Sand?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
11707176.jpg
Das ist Henrik Rother. Er ist auch ein Sandforscher. Hier entnimmt er auf der Insel Rügen Sand fürs Labor. Foto: dpa

Manche sammeln Spielzeugautos oder Puppen. Reinhard Lampe sammelt Sand. Er ist Sandforscher. Er nimmt die winzigen Steinchen mit in sein Labor im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Dort stehen viele schwarze Dosen voller Sand aus verschiedenen Regionen.

Reinhard Lampe setzt die Körner einem speziellen Licht aus. Dadurch lässt sich eine besondere Strahlung messen, mit der sich die Körnchen über Tausende von Jahren aufgeladen haben. Die Strahlung wiederum verrät etwas darüber, wie alt der Sand ist und wo er gelegen hat. Außerdem verrät der Sand auch etwas über die Zukunft. Man kann zum Beispiel sehen, wie sich die Erwärmung der Erde auf die Küsten auswirkt.

Die Homepage wurde aktualisiert