Wieso müssen auch Pferde zum Zahnarzt?

Wieso müssen auch Pferde zum Zahnarzt?

Von: red
Letzte Aktualisierung:
11273431.jpg
Das ist eine Zahnkontrolle bei einem Pferd. Foto: dpa

Pferde sollten ab und zu Besuch vom Zahnarzt bekommen. Dabei geht es aber nicht nur um Löcher in ihren Zähnen. Es geht vor allem darum, dass sich bei vielen Pferden die Zähne nicht ausreichend abnutzen. Sie werden zu lang.

Dagegen unternimmt die Fachfrau etwas: Sie schleift die Zähne mit einem Gerät ab.

Und woran liegt es, dass sich die Pferdezähne nicht genug abnutzen? Selbst wenn diese ausgewachsen sind, tut sich in der Kauleiste noch etwas: Jedes Jahr schieben sich die Zähne ein winziges Stück aus dem Kiefer heraus. Früher kauten Pferde in der Wildnis lange auf härterer Nahrung herum. Dadurch regelte sich das mit der Länge. Heute leben aber viele Pferde nicht mehr draußen und bekommen weichere Nahrung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert