Berlin - Wie stellt man einen neuen Rekord auf?

Wie stellt man einen neuen Rekord auf?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Rückwärts mit verbundenen Augen Roller fahren – und zwar möglichst schnell. Solche Aktionen stehen im Guinness-Buch der Rekorde. Um darin aufzutauchen, muss man ein paar Sachen beachten.

„Wenn man einen neuen Rekord aufstellen will, sollte man zuerst gucken: Gibt es etwas Ähnliches schon?“, sagt eine Expertin. Denn wenn das so ist, sagen die Mitarbeiter der Buch-Firma: Das haben wir schon. Gibt es noch nichts Ähnliches, heißt es: den Rekord anmelden. Dabei erklärt man, wie er abläuft. Beim Rückwärts-Rollerfahren wäre das zum Beispiel: Wie lang ist die Strecke? Was ist es für ein Roller? Die Antworten trägt man auf der Internet-Seite des Buchs ein.

Mitarbeiter der Firma lesen sich alles durch. Anschließend stellen sie Regeln für den Rekordversuch auf. Diese bekommt man nach ein paar Wochen zugeschickt. Es müssen zum Beispiel Zeugen dabei sein. Sie schreiben auf, was sie gesehen haben. Außerdem muss man meist Bilder oder ein Video machen.

Die Beweise landen wieder bei den Mitarbeitern. Wenn die Fachleute zufrieden sind, bekommt man eine Urkunde für den neuen Weltrekord.

Die Homepage wurde aktualisiert