Wie machst du dein eigenes Tonstudio?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
tonstudio
In einem Tonstudio wie diesem werden Songs aufgenommen. Foto: Colourbox

Hier gibt es was für die Ohren! Auf der Internet-Seite www.audiyoukids.de hörst du, wie wichtig Geräusche und deine Stimme sind. Lausche den vielen Geschichten und nimm deine eigenen Interviews und Hörspiele auf.

Zwei kleine Ameisen sind zum Beispiel auf der Suche nach einem Verbrecher. Und sie verdächtigen ausgerechnet dich. Im Bereich Karaoke hörst du, wie deine Stimme klingt, wenn du eine andere Rolle sprichst. Schaffst du es, die beiden von deiner Unschuld zu überzeugen? Das fertige Hörspiel mit deiner Stimme kannst du dir später herunterladen.

Beim Hörspaziergang entscheidest du, welchem Geräusch du folgen möchtest. Im Märchenwald etwa ist der Wegweiser total verwittert. Also musst du dich auf deine Ohren verlassen. Rätsel-Karten helfen dir, dich auf deiner Reise zurechtzufinden.

Wichtig bei allen Spielen und Geschichten: Du brauchst ein Mikrofon, das deine Stimme aufnimmt. Das Mikro kannst du an den Computer anschließen. Oft ist auch schon eins im Rechner eingebaut. Mit einem Aufnahme-Programm kannst du deinen Computer dann in ein richtiges Tonstudio verwandeln.

Die Homepage wurde aktualisiert