Wie kommst du ins „KlingKlang Land“?

Wie kommst du ins „KlingKlang Land“?

Von: red
Letzte Aktualisierung:

In diesem Land ist die Musik zu Hause. Auch die Sprache besteht hier aus Tönen und Klängen. Auf der Internet-Seite www.klingklangland.com wartet eine bunte Welt der Melodien. Die drei Instrumenten-Kinder Piko Piccolo, Lara Viola und Tomi Trommel laden dort zu einem musikalischen Abenteuer ein.

Im „Kling Klang Land“ besuchst du die drei Freunde in ihren Häusern. Dort warten viele Geschichten: In Pikos Haus erzählt die kleine Flöte, wie sie ihren Kumpel, den Kontrabass kennengelernt hat. Geige Lara verrät, wie sie Notenschlüssel beschwört.

Auch eine Spiele-Ecke gibt es. In der Werkstatt lassen sich Instrumente bauen und reparieren. Und im Orchester spielen mehrere Instrumente gemeinsam Lieder, wenn man will.

Die Geschichten des „Kling Klang Lands“ sind mit vielen Bildern gestaltet. Man kann sich die Erzählungen vorlesen lassen oder selbst lesen. Sie sind auf zwei Sprachen zu finden: auf Deutsch und auf Türkisch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert