Wie können wir die Welt retten?

Letzte Aktualisierung:
8583825.jpg
Was passiert mit unserer Erde? Sie wird wärmer. Dadurch schmilzt das Eis an den Polen. Der Meeresspiegel steigt an. Das kann dazu führen, dass Inseln verschwinden. Das Wetter spielt überall verrückt. Auch für die Eisbären wird das Leben gefährlicher. Unser Foto zeigt übrigens den kleinen Knut. Er hat mal im Zoo in Berlin gelebt. Foto: dpa

New York. „Rettet den Planeten!“, stand auf einem Schild in Australien. Kinder in Indien hielten Plakate, auf denen zu lesen war: „Taten statt Worte“. An vielen Orten hatten sich Menschen am vergangenen Wochenende zu Kundgebungen getroffen, auch.

Sie wollten den Politikern etwas klarmachen. Die Politiker sollen mit dafür sorgen, dass alle Menschen das Klima unserer Erde besser schützen. Umweltschützer hatten die Menschen in mehr als 150 Ländern zu den Protesten aufgerufen. Es wurde die bisher größte Klima-Demonstration auf der Welt.

Die ganze Aktion fand natürlich nicht zufällig jetzt statt. Denn ab heute treffen sich viele Länder-Chefs in den USA, in der Stadt New York. Die Politiker wollen dort wieder einmal über einen zukünftigen Klimavertrag reden. In dem Vertrag soll stehen, was genau die Länder gegen den Klimawandel tun wollen.

Feststeht: Das Klima auf der Erde verändert sich. Es wird wärmer, sagen Forscher. Schon jetzt schmelzen die Gletscher auf den Bergen und an den Polen, und das Wasser in den Meeren steigt. Geht das so weiter, könnten ganze Inseln im Meer versinken. Manche Tierarten würden aussterben. In vielen Regionen hätten die Menschen noch weniger Trinkwasser, weil es so trocken ist.

Schuld daran sind auch wir Menschen, sagen viele Experten. Wir stellen zum Beispiel in Fabriken viele Sachen her oder fahren ständig mit Autos umher oder fliegen durch die Gegend. Dabei werden zu viele schädliche Gase in die Luft gepustet. Die Gase werden für die Klima-Veränderung verantwortlich gemacht.

Trotzdem tun sich die Länder-Chefs schwer, sich auf Ziele zu einigen. Denn um die Umwelt zu schützen, muss man manchmal auf bestimmte Dinge verzichten. Gerade Länder, die früher arm waren und sich nun entwickeln, sagen: Verzichten? Das geht jetzt nicht. Viele Länder haben Gründe, warum sie beim Klima-Schutz nichts versprechen wollen. Umweltschützer sagen dagegen: Noch können wir den Klima-Wandel beeinflussen. Es muss nur endlich etwas getan werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert