Wie kann man Daten schützen?

Letzte Aktualisierung:
8286102.jpg
Kriminelle Computer-Hacker gehen wie Diebe vor: Sie stehlen, was anderen gehört. Foto: dpa

Aachen. Schon wieder haben Datendiebe zugeschlagen. Dieses Mal ist die Rede von Computer-Hacker aus Russland. Sie sollen 1,2 Milliarden fremde Daten erbeutet haben. Das ist außerordentlich viel. Eine amerikanische Sicherheitsfirma hat darüber berichtet.

Sie hat übrigens ein besonderes Interesse daran, dass sie den Diebstahl mit aufgedeckt hat. Denn sie will jetzt einen Test verkaufen. Damit kann man feststellen, ob man ein Opfer von Datendieben geworden ist.

Internetnutzer in Deutschland haben es aber nicht nötig, den Test bei der amerikanischen Firma zu kaufen. Bei uns bieten zwei Einrichtungen kostenlose Tests an. Es ist einmal das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Man findet die Tests auf den Internetseiten der beiden Einrichtungen: www.bsi.de und www.bpi.de.

Bei beiden Einrichtungen arbeiten Frauen und Männer, die sich sehr gut mit dem Internet auskennen. Sie wundern sich immer wieder darüber, dass viele Leute ihre Internetdaten nicht besser schützen. Sie sagen zum Beispiel: Wer jahrelang immer dieselben Passwörter verwendet, der ist todsicher auch schon mal Opfer von Datendieben geworden.

Man sollte es Datendieben also nicht zu leicht machen. Viel besser ist: Auf gar keinen Fall für alles, was man im Internet macht nur ein Passwort verwenden. Außerdem sollte man sich komplizierte Passwörter ausdenken. Man kann die natürlich unmöglich alle im Kopf behalten. Also sollte man die Passwörter irgendwo aufschreiben. Aber so, dass andere sie nicht finden. Es gibt auch Apps, die die Passwörter für einen verwalten, wenn einem alles selber zu viel wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert