Werden Autos neu erfunden?

Von: me
Letzte Aktualisierung:
9815829.jpg
Das ist ein selbstfahrendes Auto: Google testet es. Foto: dpa
9816212.jpg
Ferdinand Dudenhöffer ist ein Auto-Experte. Foto: dpa

Aachen. Ein schickes, schnelles, großes Auto, das man selber steuert: Das finden viele toll. Das ist vor allem bei vielen älteren Menschen so. Bei jüngeren Menschen kann man seit Jahren eine andere Entwicklung beobachten.

Viele Jüngere wollen gar kein Geld für ein eigenes Auto ausgeben oder dafür Schulden machen. Auto-Experten haben festgestellt, dass diese Veränderung gerade sehr rasch geschieht. Jüngeren Leuten scheint es nicht mehr so wichtig zu sein, mit einem eigenen Auto an ein Ziel kommen. Sie interessiert eher, ob sie bequem dorthin kommen und bei der Fahrt entspannen können. Es gibt einen Mann, der seit vielen Jahren sehr genau beobachtet, wie sich die Lage auf dem Automarkt entwickelt. Er heißt Ferdinand Dudenhöffer. Er sagt: Das vollautomatische Auto wird schon seit Jahren vor allem in großen IT-Denkfabriken erforscht. Das Roboterauto werde eine ähnliche Revolution sein wie die Pioniertat von Carl Benz und Gottlieb Daimler mit ihrer Motorkutsche.

Wieso meint er das? Ein Beispiel zeigt es: Heute ist es für die meisten selbstverständlich, dass sie (fast) überall Internet haben. Das ist aber erst seit sieben Jahren möglich. In den vergangenen Jahren ist unsere Welt zunehmend digitaler geworden – in einem rasanten Tempo, mit immer neuen tollen Erfindungen. Die Autobauer wollen diese Entwicklung natürlich auch nicht verschlafen. Deshalb machen sie sich sehr viele Gedanken über Roboterfahrzeuge.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert