Wer hat Momo Buch geschrieben?

Von: nile
Letzte Aktualisierung:
8869108.jpg
Zeit ist Leben und das Leben wohnt im Herzen: In Michael Endes Buch Momo bringt ein Mädchen den Menschen die Zeit zurück. Foto: Stock/epd

Aachen. Spannende Geschichten mit Zauberern und magischen Wesen finden viele Kinder toll. Deshalb ist zum Beispiel Harry Potter so beliebt. Solche Geschichten gab es sogar schon, als die meisten Eltern und Großeltern noch Kinder waren.

Geschrieben hat solche Bücher zum Beispiel der deutsche Schriftsteller Michael Ende. Er wurde am Mittwoch vor 85 Jahren geboren. Michael Ende lebt zwar schon seit 19 Jahren nicht mehr, seine Bücher und Geschichten sind aber immer noch beliebt und vielen Kindern bekannt.

Eine seiner Geschichten handelt zum Beispiel von den Abenteuern von Jim Knopf mit Lukas dem Lokomotivführer. Die beiden Bücher, die er dazu geschrieben hat, gehören zu den beliebtesten Kinderbüchern in Deutschland. Die Geschichten kennen viele Kinder von der Augsburger Puppenkiste. Michael Ende hat auch „Die unendliche Geschichte“ geschrieben.

Die Geschichte spielt in einer parallelen Welt. Sie heißt: Phantásien. Phantásien wird durch das „Nichts“ zerstört – immer größere Teile des Reiches verschwinden einfach. Auch den berühmten Roman „Momo“ hat Michael Ende geschrieben. Darin kämpft das Mädchen Momo gegen die grauen Herren, die den Menschen ihre Zeit stehlen. Viele kennen auch Michael Endes Buch „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“.

Darin brauen zwei böse Zauberer am Silvesterabend einen Trank, der Wünsche erfüllen kann. Mit dem Trank wollen sie noch vor dem Ende des Jahres eine Menge schlimmer Taten vollbringen. Das muss bis Mitternacht verhindert werden. Viele Menschen haben früher gesagt, dass Michael Endes Bücher viel zu verträumt seien. Aber gerade das mögen viele Kinder an seinen Geschichten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert