Was sagt eine Formel über die WM aus?

Was sagt eine Formel über die WM aus?

Letzte Aktualisierung:

Wer wird Weltmeister? Diese Frage stellen sich gerade viele Fußball-Fans auf der ganzen Welt. Denn am 12. Juni beginnt die Weltmeisterschaft in Brasilien in Südamerika.

Vorhersagen lässt sich der Sieger natürlich nicht. Ein Forscher aus Deutschland hat aber trotzdem zum Spaß das Ergebnis des Turniers ausgerechnet. Er sagt: Deutschland wird Weltmeister!

Doch wie kommt er bloß darauf? Professor Metin Tolan ist Physiker an der TU in Dortmund. Er hat eine komplizierte Formel aufgestellt. Damit hat er berechnet, wie gut – oder schlecht – die Chancen für die deutsche Mannschaft bei der WM stehen.

Die Formel hat zum Beispiel damit zu tun, wie viele Tore Deutschland in bestimmten Spielen geschossen hat. Dabei schneidet die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw besonders gut ab.

Eine ähnliche Formel hat Professor Metin Tolan übrigens schon einmal berechnet. Das war vor der WM vor vier Jahren. Auch damals sagte er einen Turnier-Sieg der deutschen Mannschaft voraus. Doch am Ende schied Deutschland im Halbfinale aus. Verlassen kann man sich auf die Vorhersage des Physik-Professors leider nicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert