Was müssen wir essen, um gesund zu bleiben?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Gesund ernähren – davon sprechen viele Menschen. Doch was gehört alles zu einer gesunden Ernährung? „Im Wesentlichen sind das fünf Bausteine“, sagt Expertin Antje Gahl. Und zwar:

Eiweiß: Den Stoff finden wir zum Beispiel in Fleisch, Fisch, Milch, Käse oder Eiern. Er liefert wichtiges Baumaterial, etwa für die Zellen in Muskeln und Blut.

Fett: Butter auf dem Brot oder Nudeln mit Öl – mit Fett schmecken viele Dinge besser. „Fette sind für den Geschmack vieler Speisen verantwortlich“, sagt Antje Gahl. Ohne Fett könnte unser Körper mit einigen Vitaminen gar nichts anfangen.

Kohlenhydrate: „Kohlenhydrate sind die wichtigsten Energielieferanten für uns Menschen“, sagt die Fachfrau. Wir finden sie etwa in Getreide, Obst, Gemüse und Kartoffeln.

Vitamine: Sie sind lebenswichtig für uns. Darum müssen wir sie auch täglich essen oder trinken. „Es sind 13 Vitamine bekannt“, sagt Antje Gahl.

Mineralstoffe: Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen oder Jod – das sind alles Mineralstoffe. Sie stecken in vielen Lebensmitteln.

Das Problem ist: „Kein Lebensmittel enthält alle wichtigen Bausteine. Darum müssen wir unser Essen gut zusammenstellen.“

Die Homepage wurde aktualisiert