Was ist so geheimnisvoll an Gondwana?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Es gab eine Zeit, da sah die Erde ganz anders aus, vor Millionen Jahren. Kontinente wie Europa, Asien und Afrika gab es so nicht. Dafür aber einen riesigen Kontinent. Der zerbrach irgendwann in zwei Teile. Einen davon nennt man Gondwana. Auch den gibt es heute nicht mehr.

Forscher aber suchen nach Spuren, die ihnen verraten, wie Gondwana entstand. Und warum auch Gondwana irgendwann auseinanderbrach. Dafür sind die Experten in die Antarktis gereist. Denn vor Millionen Jahren bildete die Antarktis das Zentrum des Kontinents Gondwana. Als Gondwana zerfiel, lösten sich Afrika, Indien, Australien, Neuseeland und Südamerika von der Antarktis ab.

Die Arbeit der Forscher in der Antarktis ist nicht leicht. Denn dort ist es wahnsinnig kalt. Außerdem wüten immer wieder heftige Schneestürme mit eisigen Winden. Um darauf vorbereitet zu sein, mussten die Forscher bei einem speziellen Überlebenstraining mitmachen.

In der Antarktis wollen die Forscher Proben von Gesteinen nehmen. Diese wollen sie untersuchen und so mehr über die Entstehung der Antarktis und Gondwana erfahren.

Die Homepage wurde aktualisiert