Hamburg - Was ist ein Begrüßungskapitän?

Was ist ein Begrüßungskapitän?

Letzte Aktualisierung:
9773926.jpg
Das ist Wolfgang Adler: Er wartet auf Schiffe, die in den Hamburger Hafen fahren, um sie zu begrüßen. Foto: dpa

Hamburg. Wolfgang Adler ist ein Kapitän ohne Schiff. Er hat einen grauen Vollbart, trägt eine dunkelblaue Uniform mit goldenen Verzierungen auf der Schulter und weiß sehr viel über Schiffe. Doch sein Arbeitsplatz ist nicht auf dem Wasser, sondern an Land. Er ist ein Begrüßungskapitän.

Immer wenn ein Schiff nach Hamburg kommt oder den Hafen wieder verlässt, fährt es an dem „Willkomm Höft“ vorbei. So nennt man die Schiffsbegrüßung-Anlage in Wedel. Sie ist am Ufer der Elbe in der Nähe von Hamburg. Wenn ein großes Schiff den Hamburger Hafen ansteuert oder verlässt, ertönt laute Musik.

Zuständig für diese Begrüßung ist Wolfgang Adler. Doch unten am Fluss steht Wolfgang Adler selten. Die Schiffe begrüßt und verabschiedet er aus einem kleinen Raum am Ufer. Der Raum sieht ein bisschen so aus, als wäre man auf einem Schiff.

Gleich ist es so weit: Wolfgang Adler hat eine E-Mail bekommen, in der ein Schiff angekündigt wird. Das Schiff heißt Wilson Dover. Der Begrüßungskapitän steht an einem Pult in der Kabine. Durch das große Fenster kann er auf die Elbe gucken. Unter dem Fenster ist ein Kasten aus Holz.

Darin stecken Tausende Karteikarten. Jede Karte gehört zu einem Schiff. Darauf stehen viele verschiedene Informationen. Zum Beispiel, seit wann es das Schiff gibt, wie groß es ist oder für welche Reederei es fährt. „Wir könnten das auch im Computer speichern, aber so finde ich es schöner“, sagt Wolfgang Adler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert