Aachen - Was gibt es Neues von Findus?

Was gibt es Neues von Findus?

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Weihnachten ohne gutes Essen? Und vor allem ohne Christbaum? Findus ist entsetzt. Doch Pettersson hat sich am Bein verletzt. Er kann nur im Sessel sitzen und nichts vorbereiten.

Von seinen Nachbarn Gustavsson und Beda will sich der alte Mann auch nicht helfen lassen. Da muss sich eben Findus etwas einfallen lassen, damit sie doch noch fröhlich feiern können. Ob das gelingt, zeigt der neue Kinofilm „Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt“. Er ist ab Donnerstag in den Kinos zu sehen.

Besonders viel Spaß haben der Kater und Pettersson bei einer Schneeballschlacht – in der Küche. Bei den Dreharbeiten arbeiteten die Filmemacher nicht mit echtem Schnee, sondern mit Kunstschnee. „Er musste knetbar sein und schwerer, damit man ihn auch werfen konnte“, erzählt der Schauspieler Stefan Kurt.

Bei den Dreharbeiten gab es verschiedene Sorten Schnee. Damit verwandelten die Filmleute den Wald und die Landschaft rund um Pettersson in eine weiße Winterlandschaft: Besonders gut gefiel dem Schauspieler ein sehr feiner Schnee, der verstreut wurde. Der hat geglitzert.

Die Homepage wurde aktualisiert