Was findet zur Zeit in Lima statt?

Was findet zur Zeit in Lima statt?

Letzte Aktualisierung:
9020304.jpg

In Lima geht es um einen Klimavertrag. In diesem Vertrag soll stehen, wie man die Natur in Zukunft besser schützt. Das Treffen hat am Montag begonnen und dauert fast zwei Wochen. Vertreter aus 195 Ländern sind dafür in die Hauptstadt Perus gekommen.

Das Land liegt in Südamerika, direkt neben Brasilien, Kolumbien und Bolivien. In diesen und anderen Ländern liegt ein riesiger Regenwald. Durch dieses Gebiet fließt der größte Fluss Südamerikas, der Amazonas. Leider haben Menschen große Teile des Waldes abgeholzt – und tun es immer noch. Sie wollen zum Beispiel das Holz verkaufen oder das Land für andere Dinge nutzen. Umweltschützer warnen davor. Sie sagen: Der Regenwald ist nicht nur wichtig für Südamerika, sondern auch für das Klima auf der ganzen Welt. Denn die Bäume nehmen ein Gas auf, das unsere Erde wärmer werden lässt. Es heißt Kohlendioxid, kurz CO2. Der Klimavertrag soll regeln, wie viel Kohlendioxid die Länder in Zukunft in die Luft pusten. Bis sich die Vertreter auf einen Vertrag geeinigt haben, wird es aber noch eine Weile dauern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert