Warum speichert Schwarz mehr Wärme?

Letzte Aktualisierung:

Wissenschaftler unterscheiden zwischen verschiedenen Farb-Arten: der Lichtfarbe und der Körperfarbe.

Die Lichtfarbe ist jene Farbe, die von licht-produzierenden, also leuchtenden Objekten stammt. Körperfarbe nennt man die Farbe, die Dinge haben, die von sich aus kein Licht produzieren.

Im Falle von Schwarz ist es so, das wir das Schwarzlicht, also ultraviolettes Licht, das manchen Objekte ausstrahlen, nicht sehen können. Schwarz als Körperfarbe hingegen verschluckt Licht. Lichtstrahlen enthalten Energie in Form von Wärme und Geschwindigkeit. Schwarze Dinge nehmen die Wärme auf und wandeln die Geschwindigkeit noch in zusätzliche Wärme um. Man kann einen ähnlichen Effekt merken, wenn man die Handflächen mehrmals kräftig gegeneinander schlägt.

Die Handflächen werden heiß. Allerdings spielen hier auch andere Dinge eine Rolle. Alle Gegenstände nehmen nur einen Teil der Energie des Lichtes auf, der Rest wird reflektiert, also in andere Richtungen geworfen. Je weniger Licht reflektiert wird, desto dunkler ist der Gegenstand und desto wärmer wird er.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert