Verbrecherjagd in der Legostadt: Spannendes Spiel

Letzte Aktualisierung:
7680611.jpg
Im Nintendo-Spiel „Lego City Undercover“ werdet ihr zum Polizisten. Foto: dpa

In der Lego-Stadt ist die Hölle los. Der gefährliche Verbrecher Rex Fury ist aus dem Gefängnis geflohen und auf der Flucht. Das ist ein klarer Job für den Polizisten Chase McCain. Doch es ist gar nicht so einfach, den berüchtigten Unterwelt-Boss zu fangen.

Bei dem Nintendo-Spiel „Lego City Undercover“ schlüpft ihr in die Rolle des Polizisten. In der Stadt kann man sich frei bewegen und alles erkunden. Um den Räuber zu fangen, muss Chase verschiedene Missionen erfüllen. Dazu sind kleine Minispiele in die Handlung eingebaut.

An einer Stelle versperren zwei Wachleute den Weg. Chase hat eine Idee: Er veranstaltet eine wilde Party. Auf dieser Feier steht ein kleines Musikspiel an. Wenn alles gut klappt, werden die Wachleute abgelenkt und der Weg für Chase ist frei.

Im Spiel geht es auch darum, möglichst viele Legosteine einzusammeln. Damit müssen verschiedene Dinge zusammengebaut werden, zum Beispiel eine Fähre. Damit kann Chase die Gefängnisinsel besuchen, von der der Verbrecher geflohen ist.

Infos zum Spiel: Lego City Undercover, Nintendo, 39,99 Euro für 3DS und 54,00 Euro für WiiU, für Nintendo Wii U und Nintendo 3DS, USK ab 6, empfohlen ab 10 Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert