Aachen - Turmfalkenpärchen brütet im Aachener Dom

Turmfalkenpärchen brütet im Aachener Dom

Letzte Aktualisierung:
14746194.jpg
Auf dem Foto sind Turmfalkenbabys aus einem anderen Nest zu sehen. Foto: Sächsischer Landtag/dpa

Aachen. Ein Turmfalkenpärchen wartet im Westturm des Aachener Doms auf Nachwuchs. Dort hat es ein Nest gebaut. Fünf Eier hat das Weibchen gelegt. Nun brüten die Eltern noch fleißig. Aber in den nächsten Tagen werden die Jungen wohl schlüpfen.

Das sagt Helmut Maintz. Er ist der Dombaumeister und immer irgendwo im Dom unterwegs. Daher weiß er das auch so genau. Eine Webcam zeigt Live-Bilder aus dem Falkenhorst. So nennt man das Nest der Falken.

Man sieht die Bilder auf der Internetseite der Dombauhütte (http://dombauhuette-aachen.de/webcam/webcam-innen). In den vergangenen beiden Jahren hatten Wanderfalken im Westturm gebrütet. Jetzt sind es Turmfalken. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert