Sommerferien: Wer kümmert sich jetzt um die Katze?

Sommerferien: Wer kümmert sich jetzt um die Katze?

Letzte Aktualisierung:

Endlich Sommerferien! Für viele Leute geht‘s dann ab in den Urlaub. Für Tierbesitzer ist es aber gar nicht immer so einfach, zu verreisen.

Denn wer sein Tier nicht mitnehmen kann, braucht jemanden, der sich kümmert. Katzen, Vögel oder Meerschweinchen sollte man zum Beispiel besser nicht mit auf eine Reise nehmen. Das raten jedenfalls Tierschützer.

Was aber, wenn man niemanden findet, der das Tier betreut? Oder wenn man keine Tierpension in der Nähe findet?

Dann kann man zum Beispiel beim Deutschen Tierschutzbund fragen, ob die eine Lösung haben. Dort versuchen Leute dann einen anderen Tierhalter zu finden, der sich um das Tier im Urlaub kümmern möchte. Und wenn der mal eine Urlaubsreise machen will, könntest Du im Gegenzug auf sein Haustier aufpassen. Auch Leute, die kein Tier haben, können bei der Aktion mitmachen und für kurze Zeit ein Tier betreuen.

Wenn Du Lust dazu hast, frag doch mal Deine Eltern. Die Telefonnummer des Deutschen Tierschutzbundes ist: 0228/6049627. Man erreicht dort jemanden montags bis donnerstags zwischen 9 und 17 Uhr und freitags von 10 bis 16 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert