„Germany‘s next Topmodel“: Siegerin Steffi freut sich riesig

Letzte Aktualisierung:

Köln. Auftritte von Bands, bunte Lichtstrahlen und tolle Kostüme: Das Finale der Fernseh-Sendung „Germany‘s next Topmodel“ war eine Riesen-Show. Sie fand am Donnerstag in der Lanxess Arena in Köln statt.

Hohe Schuhe, ein enges Kleid und dann auch noch riesige, durchsichtige Bälle um einen herum! Die letzten Aufgaben für die Mädchen waren wirklich nicht leicht. Jolina, Ivana und Stefanie mussten in den Bällen eine Modenschau laufen. Sie sollten sich zum Beispiel auch selbst ein Kleid entwerfen und es an diesem Abend zeigen. Zudem wurden Fotos gemacht.

Am Ende entschied die Jury, dass Stefanie Giesinger die Siegerin ist. Sie findet, dass das Mädchen in den letzten Monaten am meisten gelernt hat. Das Publikum jubelte von Anfang an am meisten für Steffi. Sie hat den Ruf, besonders nett und fröhlich zu sein.

Stefanie ist das neunte Topmodel von Heidi Klums Show. Sie wird nun auf einer Zeitschrift zu sehen sein. Außerdem bekommt sie einen Modelvertrag. Trotzdem will sie „auf jeden Fall“ noch ihr Abitur machen, sagt sie. Steffi freut sich natürlich riesig. Und hier erzählt die 17-Jährige, was sie von Profi-Model Heidi Klum gelernt hat.

Worauf freust du dich beim Modeln und wovor hast du Angst?

Stefanie Giesinger: „Ich freue mich total auf die vielen Reisen, auf die vielen Menschen und einfach auf den Erfolg. Angst habe ich zum Glück gar nicht. Ich bin für alles offen.“

Was war dein Berufswunsch als du noch in der Grundschule warst?

Stefanie Giesinger: „Als Grundschülerin wollte ich immer Modedesignerin werden. Das war immer ein Riesenwunsch.“

Hat deine Klasse dir schon gratuliert und was haben deine Mitschüler gesagt?

Stefanie Giesinger: „Meine Klasse hat mir schon gratuliert, wir haben eine WhatsApp-Gruppe. Sie haben gesagt, sie sind superstolz auf mich. Sie wussten schon immer, dass ich gewinne, und dass sie mich ganz doll lieb haben.“

Wie sieht nach dem Sieg deine nächste Zeit aus?

Stefanie Giesinger: „Ich schau mal, wie die verläuft. Meine Agentur sagt mir bestimmt Bescheid, ob ich jetzt ganz tolle Jobs haben werde - das hoffe ich nämlich auch. Und wenn nicht, dann entspann ich erst mal.“

Was hast du von Heidi gelernt?

Stefanie Giesinger: „Von Heidi habe ich gelernt, immer bodenständig zu bleiben, immer nur zu lachen, auch mal über sich selbst zu lachen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert