Köln - Gamescom: Welche neuen Spiele gibt es für Kinder?

Gamescom: Welche neuen Spiele gibt es für Kinder?

Letzte Aktualisierung:
8326376.jpg
Auf der Gamescom gibt es auch Spiele fürs Handy. Foto: dpa

Köln. Die Spielemesse Gamescom in Köln ist super spannend für Computerspiele-Fans. Denn da wird gezeigt, was man demnächst im Geschäft kaufen kann. Für Kinder gibt es auch wieder viele neue Spiele. Hier findet Ihr einige:

„Fifa 15“ von Electronic Arts wird von vielen schon sehnsüchtig erwartet. In der neuen Ausgabe des Spiels für Playstation4, Xbox One und PC kann man die Teamkameraden bei Eck- und Freistößen dirigieren. Und der Rasen wirkt mit fortschreitender Spieldauer immer ramponierter. Ab dem 25. September kann man „Fifa 15“ kaufen.

Bewegungsfreudige Kinder kommen beim Tanzspiel „Just Dance 2015“ von Ubisoft ins Schwitzen. Auf dem „World Dance Floor“ kann man Kontrahenten aus der ganzen Welt herausfordern. Spieler können auch eigene Sing- und Tanzeinlagen filmen und im Spiel teilen. Die Community entscheidet, wer die meisten Punkte erhält.

Im Oktober ist das Spiel „Just Dance 2015“ in den Geschäften. Aber schon im September gibt es eine Mobilversion für iOS und Android.

„Yoshi‘s Woolly World“ wird von Nintendo auf der Gamescom präsentiert. Die Echse Yoshi ist in einer Welt aus Wolle unterwegs. Die Umgebung besteht aus gestrickten oder plüschigen Filzelementen. Durch die HD-Grafik sehen Stoffe und Garne sehr realistisch aus.

Spielfigur Yoshi wird zum Spielstart schnell gestrickt und gleicht selber einer kleinen Wollkugel. Das Spiel können Kinder ab sechs Jahren spielen. Aber man muss sich noch gedulden. Denn es soll erst Anfang 2015 kommen.

Nicht so lange muss man auf „Lego Batman 3: Jenseits von Gotham“ warten. Es soll in diesem Herbst in den Geschäften zu kaufen sein. In dem Spiel schließt sich der Dunkle Ritter mit weiteren Superhelden des Lego-Universums zusammen.

Sie versuchen gemeinsam, den Fiesling Brainiac daran zu hindern, die Erde zu vernichten. Das gelingt nur durch viele Kämpfe, die in diesem Titel im Mittelpunkt stehen. Im Spiel gibt es immer wieder überraschende Momente, da die Verkleidungen von Fiesling Brainiac zu unerwarteten Veränderungen der Persönlichkeiten der Helden führen.

Noch ist nicht klar, ab welchem Alter man das Spiel spielen darf. Das müssen die Kinder- und Jugendschützer noch entscheiden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert